DSC 5508 00001 00001

 

Dialog in der Politik

Die Politik braucht ihre Erneuerung, auch wenn sie schon einen hohen Stand erreicht hat. Also betrifft dies auch die Schweiz.
Es gibt Aussagen von Politikern, Professoren, Journalisten und BürgerInnen, die Punkte aufzeigen, wo wir ansetzen sollten.

- Früher war es einfacher einen Konsens zu finden.
- Wir sprechen von Kuhhandel und nicht von Konsens.
- Das rechte und linke Spektrum triftet weiter auseinander.
- Die Gesprächskultur ist rauer geworden.
- Wir hinken in den Entscheidungen der Realität hinten drein.
- Seit 30 Jahren suchen wir eine Lösung bei den Steuern für Ehepaare.
- Die Qualität der Vorlagen bringt enge Abstimmungsergebnisse.
- usw.

Sind die Prozesse und Gesprächsarten, wie Debatte und Diskussion noch die richtigen Formen oder hat sich das Umfeld so entwickelt, dass die Politik daraus profitieren könnte?
Ich denke dabei an Dialog, World Café, U-Theorie, Social Lab und weitere sich entwickelnde Formen (Werkzeuge) der Zusammenarbeit.
Diesen Fragen wollen wir im Projekt Politik nachgehen.