Basis Dialogkurse

Seminar /  Einführung in den Dialog

Seminarbeschreibung:
Unsere Gesellschaft wird heute mit einem Ausmass an Komplexität konfrontiert, die eine kollektive Intelligenz erfordert. Im Dialog entwickeln und fördern wir das schöpferisches Denken. Der Dialog basiert auf der Haltung, der sozialen Kompetenz des Einzelnen. Es entsteht dadurch ein Vertrauensraum, der schöpferische Gespräche ermöglicht. Gesucht wird das gemeinsame Denken, was wesentlich mehr ist, als der Austausch von Meinungen. Wir versuchen im Dialog wegzukommen von einer Antwortkultur hin zu einer ernst gemeinten Fragekultur.

Kennen Sie den Unterschied zwischen Diskussion und Dialog?
Im Seminar wollen wir dieser Frage nachgehen und die Gesprächsformen differenziert anschauen, damit der Nutzen einer Dialogkultur ersichtlich wird und die Unterschiede klar hervortreten. Da der Dialog keine Methode darstellt, sondern durch die Haltung der Gesprächsteilnehmer geprägt wird, werden wir uns mit den dialogischen Kernfähigkeiten tiefer auseinandersetzen. Daraus können Sie erkennen, wie im dialogischen Gespräch die Sozialkompetenz gefördert und das schöpferische Denken entwickelt werden kann. Der Dialog ist nicht einfach ein freundliches Gespräch, sondern die Kunst gemeinsam zu denken. Je nach Ziel wird ein generativer oder strategischer Dialog geführt. Beides wird im Seminar geübt. Für die Umsetzung in der Praxis lassen wir uns dann gegenseitig inspirieren.

Die Anwendung kennt kaum Grenzen in den verschiedensten Lebensbereichen, wie z.B. Wirtschaft, Politik, Schule, Vereine oder Familie.

Termine 2018:
1. Seminar 10./11. Juli 2018   -  
2. Seminar 19./20. Oktober 2018 

Termine 2019:
1. Seminar 01./02. März
2. Seminar 25./26. Oktober

Ort: 
Klosterhotel Kreuz, Mariastein

Kosten: 
Fr. 400.00 (+ Fr. 250.00 Vollpension für 2 Tage)    

Leitung: 
Daniel Gut, Betriebsökonom FH und Dialogprozessbegleiter

> zur Anmeldung